Verkaufsoffener Sonntag in Minden am 17.Dezember

Verkaufsoffener Sonntag in Minden am 17.Dezember

Bummeln, Weihnachtsgeschenke shoppen und den Winter genießen

Der Winter ist da, die Adventszeit hat begonnen – höchste Zeit für einen ausgedehnten Weihnachtsbummel durch Mindens Innenstadt. Flanieren entlang des Scharns, eine gemütliche Rast in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants und das rege Treiben auf Mindens schönem Weihnachtsmarkt beobachten – am kommenden Sonntag, dem dritten Advent wird hierfür wieder jede Menge Zeit sein, denn die Stadt öffnet an diesem Tag ihre Geschäfte für shoppingfreudige Besucher.

Der Mindener Weihnachtsmarkt lockt mit zahlreichen Ständen und schmackhaften Speisen.

Der Mindener Weihnachtsmarkt lockt mit zahlreichen Ständen und schmackhaften Speisen.

Buntes Angebot

Passend zum Weihnachtsgeschäft lädt die Stadt zum beliebten verkaufsoffenen Sonntag ein. Entlang Mindens ausgedehnter Fußgängerzone lässt sich vieles Interessantes entdecken. Es bietet sich an, den kommenden Sonntag mit einem ausgewogenem Frühstück und einer guten Tasse Kaffee oder Tee zu beginnen in einem der zahlreichen Lokale rund um den Marktplatz und seinen beschaulichen Nebenstraßen. Und so kann man dann gut gestärkt losziehen und sich durch die vielen, bunten Auslagen in den Schaufenstern inspirieren lassen. So warten einige Wintertrends darauf, entdeckt zu werden. Und da Heiligabend auch nicht mehr weit ist, wird es auch langsam Zeit, Geschenke zu kaufen. Seien es ein paar neue Schuhe, ein wärmender Mantel oder einfach Geschenke für die Lieben – am kommenden Sonntag wird genügend Zeit da sein, das Passende zu finden. Viele Geschäfte locken mit Sonderaktionen und Rabatten und die Verkäufer beraten gerne auf der Suche nach was Passenden.

Passend zum dritten Advent werden die Geschäfte am Sonntag geöffnet haben.

Passend zum dritten Advent werden die Geschäfte am Sonntag geöffnet haben.

Vieles zu entdecken

Des Weiteren gibt es auch auf einem Spaziergang durch Mindens Altstadt, das Glacis und rund um den Mindener Dom einige kulturelle Schätze zu betrachten. Hierbei lässt sich herrlich der Flair der Weserstadt genießen und man kann einige entspannte Stunden verbringen. Besonders im Winter zeigt sich die Stadt seinen Besuchern unter einer Schneedecke malerisch und verträumt. Entlang der Weserpromenade kann man flanieren, die Natur und das umliegende Land beobachten oder sich anschließend auf dem Weihnachtmarkt einen wärmenden Glühwein genehmigen. Zum späten Nachmittag und frühen Abend hin laden viele Restaurants, Cafès und Bars zum Verweilen und Genießen ein und locken mit dem einen oder anderem Angebot die Gäste. Der traditionelle und beliebte Mindener Weihnachtsmarkt lockt mit deftigen Spezialitäten, wärmen Getränken und stimmungsvoller Weihnachtsmusik. Die Kleinen freuen sich über eine Runde im Karussell, während die Großen sich unterhalten und das Getümmel genießen. Mit einem leckeren Snack und einem schmackhaften Getränk in der Hand lässt sich der Abend dann herrlich ausklingen und die müden Füße können sich von einem anstrengendem und interessanten Shopping-Tag in der Mindener Innenstadt erholen. (nh)