Das Rittergut Schlüsselburg in Petershagen-Wasserstraße

Das Rittergut Schlüsselburg in Petershagen-Wasserstraße

Historisches Herrenhaus direkt an der Weser

Das Rittergut Schlüsselburg ist ein echtes Stückchen preußische Geschichte inmitten der Petershäger Landschaft. Das am rechten Weserufer gelegene Herrenhaus im spätklassizistischen Stil war ursprünglich Vorwerk der preußischen Domäne Schlüsselburg namens Hühnerberg und ist heute ein Ort zum Verweilen und Feste feiern. Familie Hüneke bewirtschaftet das Gut und die umliegenden Ackerflächen seit 1993.

Geschichte des Ritterguts
Im Jahr 1822 wurde die Domäne und das Vorwerk an den preußischen Medizinrat Dr. Johann Georg von Möller verkauft, dieser legte den Sitz des Gutes auf das Vorwerk Hühnerberg und benannte es um in das Rittergut Schlüsselburg. 1848 wurde das zweistöckige Herrenhaus und das Wirtschaftshaus errichtet. 1918 kam es dann zu einem Besitzerwechsel: Landrat Busso Bartels erwarb das Gut, verkaufte es aber im Jahr 1931 an den Bielefelder Fabrikanten Gustav Windel weiter. Noch heute befindet sich das Rittergut im Besitz dieser Familie.

Auf dem weitläufigen Gelände kann man gut die Natur genießen in unmittelbarer Nähe zur Weser.

Auf dem weitläufigen Gelände kann man gut die Natur genießen in unmittelbarer Nähe zur Weser.

Heutige Bewirtschaftung
Seit 1993 bewirtschaftet die Familie Hüneke das Rittergut Schlüsselburg. Auf den landwirtschaftlichen Flächen wird Ackerbau und Viehhaltung betrieben. Unter anderem leben 20 Ammenkühe auf dem Gelände und grasen mit ihren Kälbern an den Ufern der Weser. Dazu leben auch acht Ponys und Kleinpferde sowie zahlreiche freilaufende Hühner auf dem Gut. Im Sommer wird direkt vor Ort Spargel aus eigenem Anbau vertrieben. Der hofeigene Hofladen bietet dazu ebenfalls ein vielfältiges Sortiment regionaler Produkte an.

Freizeit auf dem Rittergut
Auf dem Gelände des Ritterguts gibt es Ferienwohnungen für zwei bis sieben Personen. Dazu bietet Familie Hüneke ein ansprechend gestaltetes Freizeitprogramm für Groß und Klein an, sodass naturbegeisterte Urlauber hier entspannte Tage verbringen können. Auch rustikale Fest können im großen Festsaal gefeiert werden, der bis zu 180 Personen fasst. Im historischen Ambiente der alten Brennerei können stimmungsvolle Hochzeiten, Familienfeiern oder Jubiläen verbracht werden.

Auf den landwirtschaftlichen Flächen leben rund 20 Mutterkühe mit ihren Kälbern.

Auf den landwirtschaftlichen Flächen leben rund 20 Mutterkühe mit ihren Kälbern.