Neue Show „Kawumm“ kracht durchs GOP

Neue Show „Kawumm“ kracht durchs GOP

Die wundersame Geschichte vom dicken Mann, der beinahe nichts konnte

Für Mutzmann ist jeder Tag im Büro gleich – Aktenordner, geregelte Abläufe und Zahlen, Zahlen, Zahlen. Dabei hatte er Zeit seines Lebens immer ein Faible für Zahlen. Er verbindet sie mit Erinnerungen, Geschichten, Farben und Formen und haucht ihnen in seiner Phantasie buntes Leben ein. Doch das Beste daran: der Buchhalter mit dem dicken Bauch nimmt die Zuschauer der neuen Show „Kawumm“ im GOP mit in seine Gedankenwelten, die gefüllt sind mit bunten Gestalten, kuriosen Begegnungen und jeder Menge Musik.

Das Ensemble der neuen Show im GOP unterhält das Publikum mit Gesang, Komik und artistischem Können.

Das Ensemble der neuen Show im GOP unterhält das Publikum mit Gesang, Komik und artistischem Können.

Markus Pabst, von vielen auch der „Godfather des Varietés“ bezeichnet, begibt sich für die neue Show Kawumm, die vom 9. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 im GOP Bad Oeynhausen läuft, selber auf die Bühne und wird zum Zentrum einer exzentrischen und fröhlichen Reise durch die Phantasiewelten des Herrn Mutzmann. Flankiert werden seine Tagträume von exotischen und fröhlichen Gestalten, die zu Akteuren seiner Gedanken werden und die Bühne des GOP mit Spannung, Gefühl und Freude füllen. So reist der Gast gemeinsam mit Mutzmann und seinen Kumpanen durch die bunte Gefühlswelt und Erinnerungen des dicklichen Mannes, und ist mal vor Lachen den Tränen nahe, mal stockt ihm der Atem vor den aufregenden Darbietungen der Artisten. Musikalisch untermalt wird die Show durch den virtuosen Sänger und Songwriter Jack Woodhead aus Manchester, gekleidet in feinsten Damenzwirn mit Glitzer und Pailetten, der mit seinem schillernden Auftreten und feinstem Klavierspiel der Geschichte zusätzlich Schwung verleiht. Die Texte der Lieder und auch Monologe Mutzmanns sind nicht nur humoristisch, sie regen auch zum Nachdenken an und beleuchten teils auch kritisch Teile der Gesellschaft. Währenddessen können die Gäste staunend die Darbietungen der Artisten verfolgen, Saleh Prinz Yazdani und Anna Shvedkova turnen mal sinnlich miteinander, mal einzeln im Handstand auf einem Schaukelpferd oder grazil hoch oben im Trapez. Das Duo Sienna schwingt sich gemeinsam in den Luftring und vollführt synchron akrobatische Kunststücke über der GOP-Bühne. Alessandro Di Sazio tanzt leichtfüßig übers Parkett und Ye Fei aus China berührt alle Anwesenden mit seiner Interpretation von Puccinis „Nessun dorma“. Der flippige Donial Kalex aus Berlin begeistert mit einer exakt-getakteten LED-Show sowie verrückter Jonglage, und die Collins Brothers sorgen für akute Lachanfälle im Publikum. Alles in allem ergibt sich hieraus die bunte und verrückte Mischung, die mit einem Kawumm die Herzen und Lachmuskeln der Zuschauer trifft und vielen länger im Gedächtnis bleiben wird.

Saleh Prinz Yazdani vollführt akrobatische Höchstleistungen auf einem Schaukelpferd.

Saleh Prinz Yazdani vollführt akrobatische Höchstleistungen auf einem Schaukelpferd.

Die neue Show „Kawumm“ läuft noch bis zum 14. Januar 2018 im GOP Bad Oeynhausen. Showtime ist immer Dienstag bis Donnerstag 20 Uhr, Freitag und Samstag jeweils 18 und 21 Uhr und Sonntag um 18 Uhr. Ab Dezember gibt es sonntags zwei Shows um jeweils 14 und 17 Uhr. (nh)