Teamarbeit gefragt!

Teamarbeit gefragt!

Grün-Weiß empfängt MT Melsungen in der Kampa-Halle

Wie ja bekannt ist, gab es in Magdeburg am vergangenen Wochenende nichts für unsere Jungs zu holen. Deshalb heißt es heute: Kämpfen! Der heutige Gast Melsungen ist gut in die Saison gestartet und konnte unter anderem einen Sieg gegen Kiel verbuchen. Allerdings müssen die Melsunger wohl auf die Müller-Zwillinge verzichten, die beide laut letzten Meldungen verletzt ausfallen.

Nachdem sich Philipp Müller im ersten Heimspiel gegen Gummersbach eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen hatte, erwischte es Anfang September seinen Bruder Michael mit einem Außenknöchelbruch. Doch auch bei GWD gibt es einige Verletzte zu beklagen. Zuletzt fehlten neben Charlie und Kim auch Sören, Nenad und Max. Dafür rückten in den letzten Spielen auch Spieler aus GWD II nach, wie Justus Richtzenhain und Maurice Paske, der in Magdeburg einige schöne Paraden zeigte. Auch Andreas Cederholm und vor allem Espen Christensen stellten zuletzt ihre Qualität unter Beweis.

Gegen die favorisierten Hessen kommt es am Sonntag darauf an, eine geschlossene Mannschaftsleistung zu zeigen mit einer starken Abwehr. In Magdeburg zeigten unsere Grün-Weißen in der zweiten Halbzeit hier eine deutliche Verbesserung und überraschten damit den vorher übermächtigen Gegner. Nun gilt es, diese Leistung von Anfang an auf die Platte zu bringen. Dass die Stimmung auf den Rängen einen guten Einfluss auf die Jungs hat, ist ja bekannt. Versuchen wir also, unsere Grün-Weißen von Anfang an nach Kräften zu unterstützen, damit die Punkte in Minden bleiben! Vor und nach dem Spiel hat unser Fankeller wieder geöffnet und wir freuen uns auf interessante Interviews. Also Hände aus den Taschen und viel Spaß beim Spiel!