„Rauf aufs Rad“ und Neues entdecken

„Rauf aufs Rad“ und Neues entdecken

Beim Felgenfest am 11. Juni gibt es Aktionen von Rinteln bis nach Bodenwerder

Beim Felgenfest am 11. Juni heißt es in diesem Jahr: „Rauf aufs Rad und Neues entdecken!“ Der 16. autofreie Sonntag wird von Rinteln bis nach Bodenwerder mit großer Spannung erwartet und auf der gesamten Strecke gibt es viele tolle Aktionen, die es zu besuchen lohnt.

Bei einer Auftaktveranstaltung in Bodenwerder gab es jetzt neue Informationen. Starten wir in Bodenwerder. Dort wird im Rathauspark der Münchhausenstadt erstmals ein Mittelaltermarkt seine Buden und Stände öffnen, um die Besucher mit altertümlicher Marktatmosphäre in die Vergangenheit zu entführen. Nachmittags heißt es dann Bühne frei für das Münchhausen Musical. Geplant ist zudem, die Geschäfte in Bodenwerders Innenstadt zu öffnen. Neu ist in diesem Jahr auch der Radwegekirchentag, der in Hameln mit einer Andacht startet und anschließend auf einer gemeinsamen Radtour mit Kirchenstopps bis nach Bodenwerder führt. Anlässlich des diesjährigen Radjubiläums „200 Jahre FahrRad“ sind alle Radfahrer mit ihrem Drahtesel, der mindestens 15 Jahre auf dem Buckel haben muss, eingeladen, mit Gleichgesinnten an einer gemeinsamen Radtour gemütlich Richtung Hessisch Oldendorf zu radeln. In Hohenrode präsentiert der NABU Rinteln erstmalig die „Schätze der Auenlandschaft“ und bietet dazu Führungen im Stundentakt sowie Erfrischungen aus der Auenlandschaft an. Das Projekt „Felgenfest“ der Regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus ist zwischenzeitlich weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Die Kombination von sportlicher Betätigung und buntem Unterhaltungsprogramm lockt jährlich viele Besucher in das wunderschöne Weserbergland.

Radeln und Rasten; auf der Tour bieten viele Stände Möglichkeit zur Versorgung.

Radeln und Rasten; auf der Tour bieten viele Stände Möglichkeit zur Versorgung.

Die Straßen zwischen Bodenwerder und Rinteln werden in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr gesperrt. Bereits ab 8 Uhr und auch noch bis 19 Uhr kann es aufgrund der vor- und nachbereitenden Arbeiten zu Behinderungen des Straßenverkehrs kommen.

Die NordWestBahn und die Fahrgastschifffahrt „Flotte Weser“ engagieren sich auch in diesem Jahr wieder als verlässliche Partner des diesjährigen Felgenfestes. Die NordWestBahn wird wieder im Stundentakt fahren und die Flotte Weser wird erstmalig in diesem Jahr nicht nur Richtung Bodenwerder ablegen sondern auch Rinteln ansteuern. Die Fahrradbeförderung ist sowohl bei der NordWestBahn als auch bei der Fahrgastschifffahrt an diesem Tag kostenfrei. Weitere Informationen rund um das Felgenfest sind auf den Internetseiten des Landkreises Hameln-Pyrmont unter www.hameln-pyrmont.de/Felgenfest 2017 zu finden. Im „Geoportal“ ist auch eine Veranstaltungskarte hinterlegt, die als mobile Version genutzt werden kann.
Foto: ste/privat