Miku trifft..... Ben Schafmeister

Miku trifft….. Ben Schafmeister

,,Musikalisch, ehrgeizig und echt“

Mit seinen jungen Jahren kann Ben schon auf einige Highlights in seiner Karriere zurückblicken; größter Höhepunkt war bis jetzt seine Teilnahme am Kika Songwettbewerb ,,Dein Song“, bei dem er mit der Unterstützung von Michael Patrick Kelly, vielen eher bekannt als Paddy Kelly, seinen Song ,,Love Hurricane“ perfektionieren und performen durfte.

Nun steht Ben Schafmeister gemeinsam mit 13 weiteren Musikern und Tänzern im Finale der regional Castingshow ,,City Talent“ und fiebert diesem schon entgegen. ,,Im Rahmen dieses Wettbewerbs hatte ich auch mal die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und auch die örtliche Perspektive und die Resonanz aus der Region zu erleben, und das war wirklich cool. Auch das Zusammenkommen mit den anderen Musikern ist für mich eine echt tolle Erfahrung. Man merkt, dass wir alle gemeinsam die Leidenschaft zur Musik teilen“.

Liebe zur Musik

Ben begeistert seine Zuhörer vor allen Dingen durch seine gefühlvollen, selbstverfassten Texte. Hierzu kam es durch seine Teilnahme an ,,Dein Song“, wobei die Juroren ihn nach seiner ersten Performance seines damals noch englischsprachigen Liedes ,,Love Hurricane“ dazu anhielten, doch mal auf Deutsch zu texten. Dies hat Ben besonderen Spaß gemacht, ihn richtig ,,gekickt“, und ihm neue Möglichkeiten aufgezeigt. ,,Ich hab dann erst gemerkt, wie viel ich noch aus meiner Musik herausholen kann. Durch die intensive Beschäftigung ist der Musik in der letzten Zeit ist sie wirklich ein Teil von mir geworden“, so Ben im Miku-Gespräch. Seine musikalischen Vorbilder sind gefühlvolle und starke Interpreten wie Adele und Sam Smith. Auch von seiner Familie bekommt der junge Musiker volle Unterstützung, die es ebenfalls in vollen Zügen geniesst, ihren Spross auch mal bei Auftritten in der Heimat live mitzuverfolgen können. Neben seiner Leidenschaft zur Musik widmet sich Ben in seiner knappen Freizeit, schließlich geht der junge Sänger auch noch zur Schule, dem Trainieren im Fitnessstudio, was für ihn einen willkommenen Ausgleich darstellt.

Nach dem City Talent

Für die Zeit nach dem City Talent hat Ben bisher noch keine konkreten Pläne, er möchte aber auf jeden Fall noch aktiver auf seinem Youtube-Channel werden und erstmal die Schule abschließen; auch ein Studium schließt der junge Mindener nicht aus. ,,Vielleicht Psychologie, oder Wirtschaftspsychologie, dafür könnte ich mich begeistern“. Doch bis dahin ist noch ein wenig Zeit, und wer weiß, vielleicht kommt ja noch jemand dazwischen, der den jungen Mindener und sein Talent ,,entdeckt“ und weiter fördert. Ben Schafmeister ist auf jeden Fall für alles offen, was noch kommt, und schaut hoffnungsvoll auf das City Talent Finale am 25. Februar.