"Die Spassmacher"

„Die Spassmacher“

Starten Sie mit schrägen Typen und großer Kunst ins neue Jahr!

Ein bisschen Spaß muss sein – in der Show „Die Spassmacher“ wird es aber nicht nur ein bisschen, sondern extrem viel davon geben. Knut Gminder, der Regisseur bringt mit dem Duo „Die lonely husBand“ einen Mix aus musikalischer Parodie und bester Comedy in die Show. Die beiden Moderatoren, die schon den NDR Comedy-Preis und den Bielefelder Kulturpreis gewonnen haben, führen durch das zweistündige Programm. Neben der „loneley husBand“ wird auch Sebastian Matt durch seine durchgeknallte, liebenswerte und einzigartige Figur den Zuschauern ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern.

Für den akrobatischen Teil in der Show sorgen unter anderem der afrikanisch stämmige Monsieur Chapeau mit seiner sensationellen Rola Rola Nummer und die beiden jungen Akrobatinnen vom Duo „Passe Pieds“. Während ihrer Nummer am Trapez können die Zuschauer nicht mehr erkennen, welcher Arm und welches Bein zu wem gehört. Die Künstlerin Chelsea Angell hatte schon als Kind nur einem Traum: Artistin werden und jeden Abend auf der Bühne stehen. Diesen Traum verwirklicht sich Chelsea im GOP Varieté-Theater mit ihrem spektakulären Rhönrad und Hula Hoop Auftritt.

Weitere Highlights im Programm sind Semen Krachniov, der das Publikum mit seinen blitzschnellen Bewegungsabläufen in seiner Jonglage in den Bann zieht und dafür schon weltweit mit Medaillen in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet wurde sowie Myriam und Mathieu, die sich auf der Zirkusschule in Québec kennengelernt haben und neben der spektakulären Solo-Nummer von Mathieu im Cyr, ein rasantes Duett auf Rollschuhen präsentieren.

Kurzum: schräge Typen präsentieren große Kunst mit Freude am Spaß.

„Die Spassmacher“ – schräge Typen, große Kunst im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausen vom 18. Januar bis 5. März 2017.

Showtime 
ist immer von 
Mittwoch bis Sonntag.