Grün-Weiß empfängt Mitaufsteiger Coburg

Grün-Weiß empfängt Mitaufsteiger Coburg

Zwei Punkte müssen her!

Zwei Wochen hatte GWD nun Zeit, um die Pokal- und die Liganiederlage gegen Melsungen wegzustecken und sich auf den nächsten Gegner einzustellen. Und die Zeit haben unsere Grün-Weißen hoffentlich gut genutzt. Denn am Sonntag geht es beim Heimspiel um wichtige Punkte gegen einen direkten Mitkonkurrenten im Abstiegskampf!

gwdgds31-b

Coburg ist derzeit das Tabellenschlusslicht, GWD Minden liegt auf Platz 13. Aber beide Mannschaften trennen gerade mal drei Punkte! Wenn man mal auf die vergangene Zweitligasaison zurückblickt, waren es immer enge Spiele zwischen GWD und Coburg. Das Hinspiel in Coburg konnte Minden mit 31:29 für sich entscheiden, aber beim Rückspiel in eigener Halle verloren die Grün-Weißen mit einem Tor. Toptorjäger waren damals im Hinspiel die beiden Rechtsaußen Aleksandar Svitlica für GWD und Florian Billek für den HSC mit je 7 Treffern. In der Rückrunde war es dann erneut unser Aleks, der am häufigsten einnetzte. Ganze neun Treffer gingen auf sein Konto. Wir dürfen gespannt sein, ob ihm auch am Sonntag wieder eine solche Glanzleistung gelingt. Aber es gibt noch weitere Anwärter auf den Titel Topscorer: Christoffer Rambo (der bereits bei GWD bis 2019 verlängert hat) und Dalibor Doder zeigten bereits, dass sie hier ebenfalls mitmischen wollen und Magnus Gullerud, der gerade in den Spielbetrieb eingestiegen ist, erwies sich ebenfalls als sehr torgefährlich. Am Sonntag heißt es aber erst einmal: Heimspiel und Heimsieg! Diese Punkte bleiben in Minden! Also ab in die Kampa-Halle und unsere Jungs anfeuern, was das Zeug hält! Anpfiff ist um 17:15 Uhr. Wir sehen uns dann am Sonntag!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Beim Heimspiel am Sonntag ist die letzte Möglichkeit für unsere Fanclubmitglieder, sich zur diesjährigen Weihnachtsfeier (25.11.) anzumelden. Meldet euch bitte im Fankeller bei Jörg Rose.