„Back to Base“ - ein Publikumserfolg!

„Back to Base“ – ein Publikumserfolg!

Neue Show im GOP vom 17. Juli bis zum 31. August

 
Seit dem 17. Juli zieht die neue Show „Back to Base“ im GOP in Bad Oeynhausen die Zuschauer in ihren Bann. Neben einer spektakulären Fahrradartistik-Show und Hula Hoop mal ganz neu interpretiert, gehört vor allem das Partnerakrobatik-Paar Vanessa und Sven zu den absoluten Highlights der Show.
 
Wer derzeit im GOP Platz nimmt, kann sich auf eine spektakuläre und mitreißende Show freuen. Das neue Programm beinhaltet alles, was das Zuschauer-Herz freut: Allem voran einen muffeligen und dennoch liebenswerten Zauberer namens Hieronymus, der mit „ernstem Witz“ durch die Show führt. Das Publikum begeistert hat auch Fahrradakrobat Florian Bümmel mit seiner atemberaubenden Darbietung. Wo manch ein Normalbürger kaum freihändig fahren kann, kann der dreifache deutsche Meister, Europameister und doppelter Vizeweltmeister im Zweier-Kunstradfahren das sogar auf nur auf dem Vorderrad, dem Hinterrad, von vorne, von hinten… absolut sehenswert! Auch die 31-jährige Michelle Clark aus den USA hat das Publikum mit ihrer Hula Hoop-Show vom Hocker gerissen. Vor allem die Schnelligkeit, mit der sie die Reifen rotieren lässt, ist einfach Wahnsinn. Aber auch die 20-jährige Elisabeth Schmidt am Vertikaltuch, Andalousi mit Handstandakrobatik, das Duo Complice – bestehend aus Clélia Grélier und Fabien Millet- mit Vertikalstangenakrobatik und Jade Lee Petersen, der 26-jährige Kontorsions-Künstler aus Südafrika zeigten akrobatische Meisterleistungen. Neben Moderator Hieronymus sorgte auch Comedian Daniel Forlano aus den USA für zahlreiche Lacher – zwar ohne Schirm, aber mit Charme und Melone. Der Höhepunkt der Show war allerdings die Performance des Partnerakrobatik-Paares Vanessa (21) und Sven (23). Mit anmutigen Figuren voller Ruhe, viel Kraft und mit jugendlichem Charme stellen sie gängige Geschlechterrollen auf den Kopf – denn hier ist es die Frau, die den Mann stützt, und mit einem Bein in die Luft hebt. Gemeinsam haben die beiden auch schon einige internationale Preise abgeräumt. Zur Freude der Zuschauer ist Sven Böker obendrein gebürtiger Bad Oeynhauser, der seiner Stadt alle Ehre macht.