Swingin’ Fireballs beim Blindow Jazz Meeting

Swingin’ Fireballs beim Blindow Jazz Meeting

Come swing with us!

Vom 25. bis zum 27. Juli ist ganz Bückeburg im Jazz-Fieber: Im Laufe des Blindow Jazz Meetings wird es Streetparades am Freitag und Samstag, Jazz-Frühschoppen mit „little jazz“ & Gästen am Sonntag und einen Club-Abend im Palais am Samstag geben. Neben anderen tollen Jazz- und Swing-Acts konnten die Veranstalter die Swingin‘ Fireballs für den Club-Abend verpflichten – eine wahre Größe in der Szene.

Die Swingin‘ Fireballs aus Bremen gehören zu Deutschlands besten Swing-Jazzern – und kommen extra für das Blindow Jazz Meeting nach Bückeburg. Mit einer heißen Mischung aus Bigband-Swing, Jump’n’Jive, Mambo, Latin, Rock’n’Roll, Rumba und vielem mehr wollen sie den Schaumburgern ordentlich einheizen. Schon seit 15 Jahren tourt die neunköpfige Band durch Deutschland und Europa, unter anderem sind die Swingin‘ Fireballs in der Musikhalle Hamburg, der Bremer Glocke, den Niederlanden, Dänkemark und in Schweiz aufgetreten. Mit modernen aber authentischen Interpretationen alter Swing-Klassiker sorgt die Band bei ihren Auftritten für Stimmung. Der charismatische Sänger André Rabini bringt das Publikum mit heißen Rhythmen zum Tanzen und führt mit Charme und Humor durch die Konzerte. Alle Bandmitglieder haben an internationalen Musikhochschulen studiert und Erfahrungen in weltweit bekannten Bands und Orchestern sammeln dürfen. Bislang hat die Bigband fünf CD’s auf den Markt gebracht, darunter eine Weihnachts-Swing-CD zusammen mit der niederländischen Jazz-Sängerin Greetje Kauffeld. Beim Blindow Jazz Meeting spielen die Swingin‘ Fireballs beim Club-Abend im Palais am 26. Juli von 20 bis 21 Uhr und noch mal von 22 bis 23 Uhr auf der Parkbühne.

Besetzung
André Rabini – Gesang
Holger Becker – Trompete
Matthias Rambach – Trompete
Volker Bruder – Alt- & Baritonsaxophon, Klarinette
Matthias Schinkopf – Tenorsaxophon
Joachim Refardt – Piano, Arrangements
Micha Keding – Kontrabass
Friedemann Bartels – Schlagzeug
Christian Mayntz – Toningenieur

Vorverkauf
Eintrittskarten für den Club-Abend im Palais gibt es für 15 Euro in der Redaktion des Minden Kurier, dem Palais Bückeburg, der Tourist-Info in Bückeburg und der Buchhandlung Scheck in Bückeburg. Die Streetparades und das Frühschoppen sind kostenlos. Tipp der MiKu-Redaktion: das Kartenkontingent ist begrenzt, also schnell zuschlagen!